FANDOM


Heimat ist die dritte Episode aus der zehnten Staffel von Akte X.

InhaltBearbeiten

Scully und Mulder ermitteln in einem Tötungsdelikt, das an einem Vertreter der Stadt Philadelphia begangen wurde, der Obdachlose umsiedeln wollte. Alles deutet darauf hin, dass der Mörder kein Mensch gewesen sein kann. Scully muss zudem damit fertig werden, dass ihre Mutter im Sterben liegt. Infolgedessen wird sie immer wieder mit Gedanken an William, ihren Sohn, den sie zu seinem Schutz zur Adoption freigab, konfrontiert. Als ihre Mutter stirbt, stürzt sie sich in die Arbeit. Es gelingt ihr und Mulder, den Schöpfer der mordenden Kreatur ausfindig zu machen: Ein Straßenkünstler namens Trashman hat sie als Beschützer der Obdachlosen unabsichtlich als Tulpa erschaffen.

CharaktereBearbeiten

Die Hauptfiguren der Folge:

TriviaBearbeiten

  • In der Produktion war dies die zweite Episode, sie wurde aber als 4. ausgestrahlt.
  • Der erste Auftritt von Margaret Scully seit Staffel 9.