FANDOM



zweite Staffel von Akte X macht die Serie langsam richtig spannend. Neuer geheimnisvoller Informant wird Mr. X, nachdem Deep Throat am Ende der ersten Staffel erschossen wurde.

Die Staffel hat 25 Episoden und wurde 1994 / 95 in den USA ausgestrahlt und 1995 / 96 das erste mal auf Pro-7.

Folge 01 – KontaktBearbeiten

Die Bearbeitung der X-Akten wurde ganz am Ende der 1. Staffel eingestellt. Muder und Scully werden ... versetzt. Mulder fliegt nach Puerto Rico ...

  • 9 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "Die X-Akten sind geschlossen. Mulder und Scully wurden in andere Abteilungen versetzt. Von Senator Matheson bekommt Mulder den Tipp, dass ein Radioteleskop in Puerto Rico eigenartige Signale empfängt. Mulder reist auf eigene Faust dorthin, um der Sache nachzugehen. (Text: Premiere)"

[mys-Fi.de] - "Scully sucht nach ihrem vermißten Partner, als Mulder Beweise für den Kontakt mit Außerirdischen sucht - und den Glauben an sich selbst. ..."


Folge 02 – Der ParasitBearbeiten

Hier geht es normal weiter. Ein Parasit ...

... erster Anruf von Mr. X ...

  • 8 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "In der Kanalisation von Newark wird die halb verweste Leiche eines Mannes gefunden. Der Fall wird Mulder übergeben. Scully stößt bei der Obduktion der Leiche auf einen wurmähnlichen Parasiten. (Text: Premiere)"

[mf.de] - "Ein Angriff auf einen Kanalarbeiter in New Jersey führt Mulder zu der Vermutung, daß sich eine mutierte Lebensform im Innern einer Kläranlage befindet. ..."


Folge 03 – BlutBearbeiten

...

  • 5 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "In der Kleinstadt Fletcher in Pennsylvania drehen unbescholtene Bürger plötzlich durch und begehen Morde. Agent Mulder soll die mysteriösen Vorkommnisse aufklären. Er findet heraus, dass in der Gegend ein gefährliches Pestizid eingesetzt wurde. (Text: Premiere)"

[mf.de] - "Massenmorde, die von normalen Einwohnern der Stadt Franklin in Pennsylvania begangen werden, führen Mulder und Scully zu einem verwirrenden Fall, in dem der einzige Hinweis zertrümmerte elektronische Displays sind."


Folge 04 – SchlaflosBearbeiten

...

... der erste Auftritt von Alex Krycek als Partner von Mulder ...

  • 8 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "Von Mr. X wird Mulder auf den mysteriösen Tod des Wissenschaftlers Dr. Grissom aufmerksam gemacht. Für den Fall erhält er einen neuen Partner: Alex Krycek. Gemeinsam kommen sie einem geheimen medizinischen Projekt der Army auf die Spur. (Text: Premiere)"

[mf.de] - "Mulder und Scully analysieren eine Reihe von Mordfällen, die den Anschein haben, als ob sie durch einen Mann verübt wurden, der durch Träume tötet. ..."


Folge 05 – Unter Kontrolle – (1/2)Bearbeiten

→  Hauptartikel: Unter Kontrolle-Doppelfolge Jetzt geht's ab, mit Chris Carters erster Regiearbeit. Die erste Doppelfolge von Akte X beginnt mit dem ehemaligen FBI-Agent Duane Barry, der Visionen von Entführungen durch Außerirdische hat. Er nimmt Geiseln und wird später niedergeschossen. Er hat behauptet, wie viele andere einen Chip im Nacken implatiert bekommen zu haben, Scully findet diesen im Krankenhaus auch bei sich. Scully ist offenbar schwanger. Am Schluß dringt Barry in Scullys Wohnung ein.

  • 9 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "Mulder wird als Vermittler zu einer Geiselnahme gerufen, bei der sich ein Mann namens Duane Barry in einem Reisebüro verschanzt hat und behauptet, von Außerirdischen kontrolliert zu werden. Mulder geht im Gegensatz zu seinen Kollegen auf die bizarren Behauptungen des Geiselnehmers ein. Als Scully auf einen 150 Jahre alten Fall stößt, der den Schlüssel zu Barrys Verhalten liefern könnte, gerät sie selbst in die Gewalt des Mannes, der aus einer Nervenheilanstalt ausgebrochen ist. (Text: kabel eins)"

[mf.de] - "Ein ehemaliger FBI-Agent behauptet, von Außerirdischen entführt worden zu sein, und das Bureau schickt Mulder, um der Sache nachzugehen. Doch er enthüllt mehr, als sie vermutet haben, zu Scullys Schaden. ..."


Folge 06 – Seilbahn zu den Sternen – (2/2)Bearbeiten

In der Fortsetzung zu Unter Kontrolle ...

  • 7 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "Mulder macht sich zusammen mit dem verhassten Kollegen Krycek auf die Suche nach dem offenbar geistesgestörten Duane Barry, der immer noch Dana Scully in seiner Gewalt hat. Nach einer riskanten Verfolgungsjagd in einer Seilbahn kann er den Flüchtigen stellen, doch er kommt zu spät: Barry behauptet, Scully wäre von Außerirdischen entführt worden. Doch es kommt noch schlimmer: Während einer Verhörpause stirbt Barry plötzlich, und Mulder lüftet das Geheimnis von Krycek … (Text: kabel eins)

[mf.de] - "Mulder kämpft gegen seine eigenen Vorgesetzten und Verbündeten in einem verzweifelten Rennen, um Scully aus den Händen eines Entführer zu befreien. ..."


Folge 07 – DreiBearbeiten

Mulder ist alleine unterwegs ... zurück bei den X-Akten ... er trifft auf Vampire ...

  • 5 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "Allein auf sich gestellt, verfolgt Mulder eine unheimliche Mordserie, die sich durch mehrere Bundesstaaten zieht und immer drei Opfer hintereinander fordert. Die Spur führt in den düsteren „Klub Tepes“, dessen Mitglieder sich für Vampire halten. Bei seinen Ermittlungen stößt Mulder auch auf einen gewissen John, der sich selbst als Sohn einer unheiligen Dreieinigkeit ausgibt. Als John 15 Sekunden lang dem Tageslicht ausgesetzt ist, stirbt er einen qualvollen Verbrennungstod … (Text: kabel eins)"

[mf.de] - "Mulder ist fasziniert von einer schönen Verdächtigen, als er eine Reihe von vampirähnlichen Morden untersucht."


Folge 08 – An der GrenzeBearbeiten

Scully ist wieder da ... Mulder zeigt Gefühle für Scully ...

Die einsamen Schützen helfen Mulder, Scully hat Gift im Körper und war definitiv Forschungsobjekt.

  • 7 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "Als sowohl Scullys Mutter als auch Mulder die Hoffnung schon aufgeben wollen, dass Dana Scully jemals wieder lebend gesehen wird, taucht sie plötzlich völlig unerwartet in der Intensivstation eines Krankenhauses auf. Doch es besteht kein Grund zur Freude: Vergiftet von einer mutierten Form ihrer eigenen DNS, schwebt sie in höchster Lebensgefahr, und es bleibt Mulder nur wenig Zeit, um ein Gegenmittel zu finden und so die im Koma liegende Kollegin zu retten … (Text: kabel eins)"

[mf.de] - "Als Scullys komatöser Körper in einem Krankenhaus auftaucht, vermutet Mulder, dass die Regierung für ihr Verschwinden verantwortlich war. ..."


Folge 09 – Der VulkanBearbeiten

Mulder und Scully fahren zu einer Wissenschafts-Station bei einem Vulkan ...

Die Folge erinnert an die Episode I / 08 - Eis.

  • 3 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "Als der Kontakt zu einer Gruppe von Vulkanologen abbricht, machen sich Mulder und Scully auf den Weg in das Lager der Wissenschaftler. Am Fuße des Vulkans schlägt ihnen eine Welle von Feindseligkeit entgegen, bis sie herausfinden, dass sich die Forscher offenbar mit einer neuen Pilzform infiziert haben, die mitten in der Höllenglut des Vulkans entstanden ist. Gerade als Mulder hinter dieses Geheimnis gekommen ist, gerät Scully in Gefahr, sich selbst auch zu infizieren … (Text: kabel eins)"

[mf.de] - "Ein Forschungsteam wird durch einen Killer dezimiert, der wahrscheinlich unter ihnen lauert - oder aus dem Innern eines Vulkans kommt."


Folge 10 – Rotes MuseumBearbeiten

Ausgerechnet im Herzen des amerikanischen Rinderzuchtgebietes schlägt eine radikale Sekte aus Vegetariern, die sich "Die Kirche des Roten Museums" nennt, die örtlichen Jugendlichen in ihren Bann. Als ein paar der Kinder spurlos verschwinden, stoßen Mulder und Scully auf ein kompliziertes Labyrinth von Fanatismus, Gewalt und Lügen. Einige Hinweise lassen die beiden darauf schließen, dass die Jugendlichen für Experimente mit außerirdischer DNS missbraucht wurden ...

Folge 11 – Excelsis DeiBearbeiten

...

Folge 12 – Böse geborenBearbeiten

...

Folge 13 – TodestriebBearbeiten

...

Folge 14 – SatanBearbeiten

In dieser Folge wird zum ersten Mal das Internet als Informationsquelle erwähnt (14:12), als Scully zu den satanistischen Ritualen recherchiert.

Akte X S02E14 Screenshot 14-17 Internetnutzung.jpg


Folge 15 – Frische KnochenBearbeiten

...

  • 8 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "In einem Durchgangslager für haitianische Flüchtlinge kommt es zu einer Reihe von scheinbar unmotivierten Selbstmorden. Als Mulder und Scully inmitten der feindseligen Lageratmosphäre die Ermittlungen aufnehmen, sehen sie sich plötzlich mit mysteriösen Leichendiebstählen und wiederauferstandenen Zombie-Soldaten konfrontiert. Dabei spielt offensichtlich ein gewisser Beauvais, der eine Gruppe von Lagerinsassen anführt, eine Rolle. Er scheint ein Vodoo-Zauberer zu sein … (Text: kabel eins)"

[mf.de] - "Haitianische Flüchtlinge in einem Internierungscamp scheinen mehr über eine Serie von unerklärlichen Mordfällen in North Carolina zu wissen, als sie angeben. ..."


Folge 16 – Die Kolonie-1 – (1/2)Bearbeiten

→  Hauptartikel: Die Kolonie-Doppelfolge

Der Höhepunkt der 2. Staffel ist die Die Kolonie-Doppelfolge, in der ...

In dieser Folge wird zum ersten Mal der Einsatz einer E-Mail erwähnt (15:15). Scully telefoniert mit Mulder und erwähnt eine E-Mail, in der ihr ein "digital gescanntes Foto" geschickt wurde, die auch Mulder erhalten hat.

  • 9 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "Drei identisch aussehende Ärzte werden in unterschiedlichen Städten umgebracht. Von ihren Leichen werden keinerlei Überreste gefunden. Mulder und Scully finden heraus, dass es sich um Klone handelte, die einst von den Sowjets eingeschleust wurden. (Text: Premiere)"

[mf.de] - "Mulder und Scully untersuchen die Todesfälle von drei identischen Fremden - und eine Geheimnis aus Mulders eigener Vergangenheit kommt zurück, um ihn zu schocken. ..."


Folge 17 – Die Kolonie-2 – (2/2)Bearbeiten

Im zweiten Teil der Kolonie-Doppelfolge ...

  • 8 / 9 – (MyFanbase)

[fs.de] - "Scully wird von einem Außerirdischen als Geisel genommen. Sie soll gegen Mulders Schwester Samantha ausgetauscht werden. Gemeinsam mit Skinner will Mulder den Außerirdischen während des Austausches töten. Doch der Plan schlägt fehl. (Text: Premiere)"

[mf.de] - "Mulders verzweifelte Suche nach seiner Schwester nimmt eine neue Dringlichkeit ein, als er den einzigen Mann, der ihren Aufenthaltsort kennen könnte, bis in die Arktis verfolgt. Scully gewinnt Skinners Hilfe, um ihn zu finden. ..."

Scully nutzt das X am Fenster von Mulders Appartment (das die Nr. 42 hat ... eine Reminiszenz an Douglas Adams?) und begegnet so Mr. X. Dieser leugnet zuerst der Kontaktmann von Mulder zu sein, wird dann aber von Skinner nach einer Prügelei überzeugt, den Aufenthaltsort von Mulder preiszugeben: 10 Meilen von Deadhorse, Alaska entfernt.

Diese Angabe kann allerdings nicht ganz stimmen, denn die auf dem GPS-Gerät von Mulder gezeigten Koordinaten (71°43.010' N 146°37.221'W) liegen ca. 113 Meilen von Deadhorse entfernt:

https://www.google.de/maps/dir/Deadhorse,+Prudhoe+Bay,+Alaska,+USA/71%C2%B043.010'+N+146%C2%B037.221'W/@71.1337115,-149.3486124,7z/data=!4m11!4m10!1m5!1m1!1s0x512077009926947f:0x1d228d1ae7281c59!2m2!1d-148.4597191!2d70.2001996!1m3!2m2!1d-146.62035!2d71.7168333

Mulder gelangt im Dunkeln über das Eis zu einem feststeckenden amerikanischen U-Boot Allegiance, dessen Turm oberhalb des Eises zu sehen ist. Im U-Boot findet er ein noch lebendes Besatzungsmitglied. Er berichtet von der Strandung des U-Boots und einem Mann, der die ganze Besatzung getötet hat. Das Crew-Mitglied entpuppt sich allerdings als der der außerirdische Formwandler. Mulder erfährt von ihm, dass seine Schwester noch leben soll. Mulder schießt den Formwandler an. Die austretende grüne Flüssigkeit erzeugt wohl ein aggressiv wirkendes Gas, das Mulder die Augen veräzt und ihn betäubt.

Inzwischen ist es einem Suchteam gelungen, Mulder zu finden und ihn in ein Krankenhaus bringen zu lassen. Dort wird er zuerst falsch behandelt und kann nur durch Scullys Wissen über den Retrovirus wiederbelebt werden.

Folge 18 – SophieBearbeiten

...

Folge 19 – TotenstilleBearbeiten

...

Folge 20 – Der ZirkusBearbeiten

...

Folge 21 – Heilige AscheBearbeiten

...

Folge 22 – VerseuchtBearbeiten

... (Bewertungen bis hier, dann wieder ab IV / 20.)

Folge 23 – Das ExperimentBearbeiten

...

Folge 24 – Unsere kleine StadtBearbeiten

...


Folge 25 – Anasazi – (1/3)Bearbeiten

→  Hauptartikel: Anasazi-Trilogie ...

[fs.de] - "Ein Computerhacker spielt Mulder Geheiminformationen des Pentagons zu, die dem FBI-Agenten die Möglichkeit geben könnten, alle menschlich-außerirdischen Verschwörungen aufdecken zu können. Es handelt sich um ein verschlüsseltes Dokument, das in der Sprache der Navajo-Indianer verfasst ist. Doch ein weltweites „Konsortium“ ist zu allem bereit, um seine Machenschaften im Dunkeln zu halten. Mulder scheint seine Suche nach der Wahrheit mit dem Leben bezahlen zu müssen … (Text: kabel eins)"

[mf.de] - "Mulders Welt bricht zusammen, als jede einzelne Person, der er vertraut, sich scheinbar gegen ihn wendet und sich eine Verschwörung offenbart, die sich bis ins Innere des Geheimnisses erstreckt, das er verfolgt."


→  weiter mit Staffel 3


WeblinksBearbeiten

  • Wikipedia – die Episodenliste der 2. Staffel
  • Spookyverse – ausführlicher Episodenguide
  • MyFanbase – neuerer unkommerzieller Episodenguide
  • XFiles-Mania – (die Episoden-Inhalte sind von Mystery-Files.de übernommen)
  • Fernsehserien.de – eine kompakte Übersicht zur 2. Staffel
  • The X Net – (war bis 2006 aktiv)
  • Mystery-Files.de – 2014 dead ! - (unmommerzielle Seite, mit ausführlichen Inhalten der Episoden)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki